Impressum und AGB

F├╝r Texte und Inhalte verantwortlich:
Sophia Mae Tabassi
Hauptstra├če 91
2122 M├╝nichsthal
+43 699 1706 40 88

Design & Webmaster:
Johanna Temmel

Artwork:
Eleonore – www.eleonore.at

AGB

1. Allgemeines
Diese allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen (kurz AGB genannt) gelten f├╝r s├Ąmtliche Gesch├Ąftsbeziehungen zwischen dem Kunden und Sophia Mae Tabassi. Diese AGB gehen allenfalls vom Kunden verwendeten Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen vor.

2. Betreiberinfo und Angebote
Sophia Mae Tabassi ist selbst├Ąndige Musikerin mit Sitz in M├╝nichsthal. Die Gesch├Ąftsanschrift lautet:

Sophia Mae Tabassi
Hauptstra├če 91
2122 M├╝nichsthal

Das Warenangebot von Sophia Mae Tabassi umfasst Produkte aus dem Bereich Media (CD, DVD, Video, Tontr├Ąger, usw) und diverse Merchandising-Artikel.

3. Vertragsverh├Ąltnis
Sophia Mae Tabassi verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen der Website anzunehmen. Alle eingehenden Mitteilungen des Kunden gelten stets als Angebot zum Vertragsabschluss. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Sophia Mae Tabassi zum R├╝cktritt berechtigt.

Preise
Alle von Sophia Mae Tabassi genannten Preise verstehen sich derzeit noch ohne Steuer (Ich weise darauf hin, dass ich keine Umsatzsteuer in Rechnung stelle, und mich um etwaige Versteuerungen selbst k├╝mmere.), sowie exklusive Versandkosten und Spesen. Allf├Ąllige aus Anlass des Versandes entstehende Import- oder Exportspesen sowie alle vom Kunden zu tragenden sonstigen Geb├╝hren und Abgaben gehen stets zu Lasten des Kunden.

Die Versandspesen ins Ausland werden auf Anfrage bekannt gegeben.

4. R├╝cktrittsrecht
Sofern der Kunde Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (kurz KSchG genannt) ist, kann er von einem ├╝ber die Internetpl├Ątze geschlossenen Vertrag oder von einer von ihm aus Anlass der Nutzung der Internetpl├Ątze abgegebenen Vertragserkl├Ąrung bis zum Ablauf nachstehender Frist zur├╝cktreten.

Dabei gilt, dass der R├╝cktritt dann rechtzeitig erfolgt, wenn der Kunde am letzten Tag der Frist seine Erkl├Ąrung abgibt und auf elektronischem oder sonstigem Wege an Sophia Mae Tabassi versendet. Die R├╝cktrittsfrist betr├Ągt sieben Werktage, wobei der Samstag nicht als Werktag z├Ąhlt.

Die R├╝cktrittsfrist beginnt bei Vertr├Ągen ├╝ber die Lieferung von Produkten aus dem Bereich Media mit dem Tag ihres Einlangens beim Kunden. Der Kunde wird jeweils in zeitlich unmittelbarem Zusammenhang mit seiner Erkl├Ąrung oder dem Empfang der Ware gesondert und ausdr├╝cklich auf dieses R├╝cktrittsrecht hingewiesen.

Dieses R├╝cktrittsrecht wird ausdr├╝cklich ausgeschlossen:
bei Bestellung von Audio- oder Videoaufzeichnungen, sofern die gelieferten Sachen vom Verbraucher entsiegelt worden sind. Eine Entsiegelung liegt dann vor, wenn die Audio- oder Videoaufzeichnung oder Software von der handels├╝blichen Verpackung k├Ârperlich getrennt wird, allf├Ąllige Schwei├čfolien von dem Produkt selbst entfernt werden, Audio- oder Videoaufzeichnungen mangels einer Verpackung oder Versiegelung auf Wiedergabeger├Ąten erstmals abgespielt werden, Software mangels Versiegelung installiert wird oder sonstige Handlungen gesetzt werden, die einer hier beschriebenen Entsiegelung gleichkommen.

Im Falle des R├╝cktrittes ist der Kunde unverz├╝glich verpflichtet, die empfangene Leistung originalverpackt und versiegelt zur├╝ckzustellen.
Sophia Mae Tabassi ist im Falle des R├╝cktritts durch den Kunden berechtigt, s├Ąmtliche Anspr├╝che gem ┬ž 5g Abs 1 Z 2 und Abs 2 KSchG, das sind die unmittelbaren Kosten der R├╝cksendung und soweit anwendbar das angemessene Entgelt f├╝r die Ben├╝tzung der Ware und die Entsch├Ądigung f├╝r eine Minderung des gemeinen Wertes der Ware mit dem vom Kunden bezahlten und nunmehr zur├╝ckzuerstattenden Entgelt aufzurechnen.

Sophia Mae Tabassi verpflichtet sich Zug um Zug, die vom Kunden geleistete Zahlung zur├╝ckzuerstatten. Sophia Mae Tabassi ist ausdr├╝cklich berechtigt, im Falle des R├╝cktrittes des Kunden vom zur├╝ckzuerstattenden Betrag die hier genannten Anspr├╝che abzuziehen und lediglich die Differenz zur ├ťberweisung zu bringen.

Downloads
Bei Downloads besteht ein R├╝cktrittsrecht nicht mehr, wenn der Kunde mit dem Download der gew├╝nschten Dateien beginnt. Es handelt sich hier um eine Dienstleistung, mit deren Ausf├╝hrung sofort begonnen wird, und eine ÔÇ×R├╝cksendungÔÇť der Daten ist technisch nicht m├Âglich.

5. F├Ąlligkeit
Die F├Ąlligkeit des Entgeltes f├╝r Waren tritt im Zeitpunkt der Bestellung ein. Das Entgelt ist ohne Abz├╝ge, skonto- und spesenfrei auf ein von Sophia Mae Tabassi genanntes Konto zur ├ťberweisung zu bringen. Insbesondere ist der Kunde verpflichtet, allf├Ąllige mit der Bezahlung verbundenen Bankspesen zu tragen.

6. Versendung & Aufrechnung
Die Lieferung der Ware erfolgt unter Inanspruchnahme verkehrs├╝blicher Versendungsarten (Post, Zustelldienste usw.). Gefahr und Zufall gehen im Zeitpunkt der ├ťbergabe der Ware an den Versender (Post, Zustelldienste, Speditionen, Frachtf├╝hrer usw.) auf den Kunden ├╝ber. Ab diesem Zeitpunkt tr├Ągt der Kunde das Risiko f├╝r Gefahr und Zufall, f├╝r unverschuldeten Untergang oder Vernichtung der Sache und f├╝r Besch├Ądigungen der Sache. Der Versand der Ware erfolgt nach vollst├Ąndiger Bezahlung.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollst├Ąndigen Bezahlung s├Ąmtlicher Anspr├╝che von Sophia Mae Tabassi verbleibt die Ware im Eigentum von Sophia Mae Tabassi. Im Falle des exekutiven Zugriffes auf die im Eigentum von Sophia Mae Tabassi stehenden Sachen ist der Kunde verpflichtet, Sophia Mae Tabassi unverz├╝glich schriftlich davon in Kenntnis zu setzen und den zugreifenden Dritten ├╝ber das Eigentum von Sophia Mae Tabassi in Kenntnis zu setzen. F├╝r alle daraus erwachsenden Sch├Ąden haftet der Kunde Sophia Mae Tabassi gegen├╝ber.

8. Urheberrechte & Softwarelizenzen
Der Besteller nimmt ausdr├╝cklich zur Kenntnis, dass die von Sophia Mae Tabassi vertriebenen Produkte im Bereich Media urheberrechtlichen Schutz genie├čen. Jede ├╝ber die eigene private Nutzung hinausgehende Nutzung dieser Produkte ist ausdr├╝cklich untersagt.

9. Datenschutz & Einwilligung des Kunden
Der Kunde ist ausdr├╝cklich damit einverstanden und erteilt seine Zustimmung, dass seine personenbezogenen Daten wie Vorname, Nachname, Anschrift, PLZ, Geburtsdatum und Informationen zur Kontoverbindung f├╝r Zwecke der Erf├╝llung s├Ąmtlicher wechselseitigen Rechte und Pflichten aus dem mit dem Kunden abgeschlossenen Vertrag erhoben, ├╝bermittelt, verarbeitet und verwendet werden. Der Kunde ist ausdr├╝cklich damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten f├╝r die Erf├╝llung der wechselseitigen Rechte und Pflichten aus dem abgeschlossenen Vertrag automationsunterst├╝tzt den Erf├╝llungsgehilfen von Sophia Mae Tabassi zur Verf├╝gung gestellt werden.
Der Kunde ist ausdr├╝cklich mit der Aufnahme seiner personenbezogenen Daten in die Kundendatei von Sophia Mae Tabassi einverstanden und erkl├Ąrt, bis auf jederzeitigen formlosen Widerruf mit dem Erhalt von Kundeninformationen jeder Art einverstanden zu sein.

10. Gew├Ąhrleistung
Der Besteller anerkennt ausdr├╝cklich, dass Sophia Mae Tabassi im Falle des Vorliegens der gesetzlichen Voraussetzungen eines Anspruches aus dem Titel der Gew├Ąhrleistung vorerst zur Verbesserung in Form des Austausches oder Ersatzes des Fehlenden berechtigt ist. Erst nach fruchtlosem Ablauf einer im Einzelfall festzulegenden angemessenen Verbesserungsfrist, kann der Kunde einen Preisminderungsanspruch geltend machen. Die mangelhafte Ware ist vom Kunden unverz├╝glich an Sophia Mae Tabassi zur├╝ckzusenden. Sophia Mae Tabassi haftet nicht f├╝r Folgesch├Ąden, mittelbare Sch├Ąden, Verluste oder entgangene Gewinne und haftet ├╝berdies nur bei Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrl├Ąssigkeit. Einvernehmlich und ausdr├╝cklich wird die Haftung bei Vorliegen von leichter Fahrl├Ąssigkeit ausgeschlossen.

Allgemeines
Soweit kein dem KSchG unterliegendes Rechtsgesch├Ąft vorliegt, vereinbaren die Parteien f├╝r alle Streitigkeiten zur Frage des Zustandekommens bzw. aus dem Vertrag das sachlich in Betracht kommende Gericht in Wien. Das UN Kaufrecht sowie s├Ąmtliche Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdr├╝cklich ausgeschlossen. Die Vertragsparteien vereinbaren, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, die Anwendung ├Âsterreichischen Rechts.

Die Unwirksamkeit, Nichtigkeit bzw. Aufhebung einzelner Bestimmungen dieses Vertrages ber├╝hren den Bestand des Vertrages nicht. Die als unwirksam aufgehobene oder nichtige Bestimmung des Vertrages soll durch eine den wirtschaftlichen Intentionen am n├Ąchsten kommende Bestimmung ersetzt werden.